An/Aufbauten

Alpines Bauen

Bildung

Brücken

Büro/
Verwaltung

Einfamilienhäuser

Freiform
Konstruktionen

Gemischte
Nutzung

Gesundheit

Geschossbau

Hotel/
Gastronomie


Industrie/
Gewerbe


Messen -
Kongresshallen

Museen/
Ausstellungsgeb.


Sakralbauten

Sport, Freizeit/
Erholung


Sonderbauten

Türme

Umbau / Ausbau


> hier zum PDF



Nur wanken, nicht fallen
Im «Carbon 12» vereinen sich die besten Eigenschaften von Stahl und Holz. Zusammen halten sie auch starken Erdbeben stand.

mikado 11 | 2018






> hier zum PDF

Sinfonia in Ennetbürgen: Mit Schweizer Holz in Minergie-A-ECO®
Die Strüby & Schuler Immobilien AG realisierte an einer der letzten grossen Bauparzellen, am sonnigen Südhang in Ennetbürgen, 67 Eigentumswohnungen. Mit Stolz und Bedacht übernahm sie die Verantwortung, das Dorfbild nachhaltig zu prägen. Sinofonia-Oberhalten ist eine der ersten Grossüberbauungen im Minergie-A-Eco-Standard in der Schweiz.

holzBaumarktschweiz 5 | 2018


> hier zum PDF

Kunst im Dorf
Grün wie die Wiese, pink wie Nelkenblüten: Das Swiss House XXXII wirkt auf den ersten Blick künstlich inmitten des wilden Calancatals. Der Architekt will mit der lebendigen Skulptur sein Heimatdorf im abgelegenen Tal bereichern.

FIRST 3 | 2018


> hier zum PDF

Hamburg hat hoch gestapelt
Siebengeschossiges Studentenwohnheim
kehrt die Stärken des Modulbaus hervor

Während mittlerweile in der vormals umstrittenen Hamburger Elbphilharmonie musiziert wird, setzte der wohl weltweit grösste Holzmodulbau „Woodie“ unweit davon Massstäbe in Sachen Bauzeit und konzertierter Projektabwicklung. Binnen weniger Monate realisierten die ausführenden Unternehmen mithilfe durchdachter Vorfertigung einen siebengeschossigen Wohnbau mit 371 Mikroappartements.

holzbau austria 5 | 2018


> hier zum PDF

Der Eiffelturm von Brumunddal
An Norwegens größtem See wächst ein 80 Meter hoher Holzturm empor. Wer hier ein Zimmer bucht, wird mit einem fantastischen Ausblick belohnt.

mikado 12 | 2017


> hier zum PDF

Grosser Wurf auf kleiner Fläche
Im Zentrum von Bischofsheim bei Mainz steht auf dem ehemaligen Grundstück zweier Garagen ein Holzhaus. Den mehrgeschossigen Neubau mit Flachdach haben Jan Dechow und Julia Buschlinger vom Büro Mind Architects Collective geplant. Sie sind Bauherren, Nutzer und Planer zugleich. Ihr Entwurf sah eine flexible Nutzung für Wohnen und Arbeiten vor. Die Bürostruktur erlaubt eine Umnutzung in ein reines Wohnhaus.

mikado 11 | 2017

> hier zum PDF

Viel Holz hinter dem Rost
Das T3 leuchtet seinem Betrachter in Rostrot entgegen. Hinter der Fassade wartet eine völlig neue Arbeitswelt auf ihre dynamische Kundschaft.

mikado 11 | 2017


> PDF

Hoch gestapelt
Kiste um Kiste stapeln sich die Stockwerke des Mehrfamilienhauses in Unterägeri, Schweiz, in die Höhe. Der fünf geschossige Neubau zeigt viel Holz und lässt die Holzbautradition in der Region.

FIRST 4|2016

> PDF

Freie Sicht auf die edelsten Teile
Wo einst steinerne Mauern den hölzernen Kern Portlands verbargen, zeigt das neue Bürogebäude «Framework», dass einer der ältesten Werkstoffe der Menschheit der neue Zukunftsträger im Bauwesen ist.
holzbauaustria 3|2016



> PDF

Ökologisches Vorzeigeprojekt
Durch einen intelligenten Mix aus moderner Technik zur Energiegewinnung und -einsparung erzeugt ein siebengeschossiges Mehrfamilienhaus in Berlin-Mitte praktisch kein Kohlendioxid.
mikado 3 | 2016


> Film

Holzbauten finden Akzeptanz in den Städten - Freilager Zürich
Max Renggli, CEO der Renggli AG, gibt in seinem Vortrag anhand eines konkreten Bauprojekts Einblicke, wie hochleistungsfähig Bauwerke mit Holztragwerken im urbanen Bereich sein können. Deutlich wird zudem das weite Spektrum der Einsatzmöglichkeiten von Holz im Städtebau. Gerade hier hat der Holzbau in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Als Leichtbauweise bzw. Bauweise mit einem besonders hohem Vorfertigungsgrad eignet sich Holz bestens für Aufstockungen, Geschossbauten und vereinzelt auch im Hochhausbau.

> PDF

Stadtnah wohnen im Grünen
In einem neuen Wohngebiet in Ulm sind zwei Fünfgeschosser in Holzrahmenbauweise entstanden. Für den Bau wurde ein von der Landesbauordnung abweichendes Brandschutzkonzept realisiert.
mikado 3|2016

> PDF

Ein Glücksfall mit Engadiner Bautradition
Am Rande einer dörflichen Gemeinschaft stehen – und doch seinen Beitrag zum kulturellen Erbe leisten. Wie das geht und warum das ein Glücksfall sein kann, zeigen die Architekten Ilona Schneider und Michel Eigensatz mit einem modernen Gebäudeensemble in Holzbauweise, das die traditionelle Engadiner Baukultur aufgreift und zeitgemäss interpretiert.
Wir HOLZBAUER 1|2016

> PDF

Perle für den Hafen
Der Stadthafen Münster zieht heute Geschäftsleute, Kreative und Gastronomen an. In diesem Umfeld steht nun auch ein siebengeschossiger Hybridbau aus Holz und Stahlbeton.
mikado 1 – 2|2016


> Link youtube

Time lapse – The World’s tallest Timber Building – 14 Storeys in Bergen, Norway
Im norwegischen Bergen wird noch in diesem Dezember das gegenwärtig welthöchste Holzgebäude bezugsfertig. Ab Oberkannte Fundament betrug die Bauzeit nur 15 Monate für das 14-stöckige Hochhaus. Die Bauphase im Zeitraffer auf dem forum-holzbau Youtube-Kanal. Quelle: BOB / Sweco

> PDF

Modulbau mit Format
Seit März 2015 ist das neue, viergeschossige Verwaltungsgebäude der Egger Gruppe an ihrem Stammsitz in St. Johann in Tirol fertiggestellt.
(mikado | 11.2015)


> PDF

Meilenstein des Holzfertigbaus
Das „K8“ ist Deutschlands erster Holzfertigbau nahe der Hochhausgrenze. Sein Tragwerk basiert auf einem skalierbaren Systemkonzept, das bestimmte Varianten zulässt. Zudem ist der Neubau ein Plusenergie-Gebäude.
(mikado | 10.2015)



> PDF


Lenzerheide: Sechsstöckiges, imposantes Personalhaus realisiert
Das Architekturbüro Lenz Voneschen & Partner AG, Lenzerheide, realisierte zusammen mit der Künzli Holz AG, Davos Dorf, das neue Personalhaus «Canols» in Lenzerheide. Für die Holzbau-Ingenieure-Arbeiten zeichnete das Büro Makiol + Wieder-kehr aus Beinwil am See verantwortlich. Das prägnante sechsstöckige Gebäude wurde als Ersatzneubau innerhalb von nur acht Monaten Bauzeit erstellt.
(holzBaumarktschweiz 02|2015)


> PDF-Download


Hybrider Verwandlungskünstler
Wenn eines der letzten großen Grundstücke in der Stadt Zürich zur Bebauung ansteht, dann ist fast klar, dass darauf etwas ganz Besonderes entstehen muss. Was das sein kann, zeigt die Genossenschaft Kalkbreite auf dem Gelände eines bestehenden Tramdepots.
(lignardo 3|2014)


> PDF-Download


Hybrider Siegertyp INDEX
Ganz schön clever: Die Stadt Wien fördert sowohl architektonisch hochwertige als auch ökonomische Wohnungsprojekte und lädt daher Architekten und GU gemeinsam zu Wettbewerben ein. Beispiel ist die Passivhaussiedlung Eurogate.
(lignardo | 4.2014)



> PDF-Download

Der 9-Geschosser in der Schublade
Vier mal acht macht 32: So viele Holzgeschosse sind es, die sich, auf vier Gebäudekomplexe aufgeteilt, unmittelbar neben der Südosttangente in Wien Neu Marx in die Höhe strecken. Dieses Mammutprojekt österreichischen Holzbaus stellt selbst den Siebengeschosser in Wiens Wagramer Strasse in den Schatten.
(holzbauaustria 3|2014)



> PDF-Download
> Doku IHF12

Soziales Wohnen in massivem Holz
Der neue Wohnkomplex an der Via Cenni in Mailand ist in seiner Dimension einzigartig und gilt derzeit als größter verdichteter Wohnbau aus Holz in Europa. Ziel des Architekten war, einen Ort der Begegnung zu schaffen.
(lignardo 2|2013)






Seitenanfang